Der Blog zu Webdesign, Homepageerstellung, Online-Marketing und Social Media Marketing

Hurra, unsere Firma ist auf Facebook – was nun?

Die Entscheidung ist gefallen und man hat sich davon überzeugen lassen, dass  eine Firmenpräsentation auf Facebook unverzichtbar ist. Die neue Fanpage ist eingerichtet – doch was nun?

Dieser Erste-Hilfe-Kasten soll einige Ideen liefern, wie man am besten startet, seine Firmenseite bekannt macht, neue Fans gewinnt und worauf dabei zu achten ist.
 

Erste Schritte

Für den ersten Eindruck gibt es meistens keine zweite Chance! Das gilt auf Facebook genau so wie im richtigen Leben. Nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit für Ihren Auftritt, bevor Sie erste Aktivitäten starten:

  • Sind Titelbild und Profilbild qualitativ in Ordnung und nicht verzerrt oder verpixelt, stimmt der Bildausschnitt?
  • Sind die wichtigsten Informationen zu Ihrem Unternehmen im Infobereich hinterlegt? Das muss jetzt noch nicht perfekt sein – aber komplett fehlende Angaben wirken nicht vertrauensbildend.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen durch eigene Reiter und individuelle Inhaltsseiten ausführlich zu präsentieren?
  • Ist ein rechtlich korrektes Impressum vorhanden? Vorher brauchen Sie gar nicht zu starten. Es sei denn, Sie riskieren es, geradewegs dem nächsten Abmahnanwalt in die Arme zu laufen.
  • Seien Sie Ihr kritischster Kunde! Wie seriös wirkt das auf Sie, was Sie gerade sehen? Hätten Sie selbst Vertrauen in dieses Unternehmen?

Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden? Prima, dann kann es losgehen. Schalten Sie den PC aus, nehmen Sie ein Blatt Papier und einen Kugelschreiber zur Hand und formulieren Sie Ihr Ziel und die Strategie, die Sie zur Zielerreichung einsetzen wollen.

So, nach dieser schmerzhaften Facebook-Abstinenz dürfen Sie sich wieder einloggen und endlich Ihren ersten Beitrag veröffentlichen. Viel Spaß dabei!


Seite bekannt machen und Fans gewinnen

Auf sehr vielen Seiten agiert der Betreiber als Alleinunterhalter. Es wird gepostet auf Teufel komm raus – aber niemand liest es. Hier sind einige grundlegende Tipps, die den Start erleichtern:

  • Informieren Sie Kunden und Geschäftspartner über Ihre neue Seite.
  • Nutzen Sie auch Ihr privates Facebook-Profil? Selbstverständlich sollten Sie dann auch versuchen, Ihre "Freunde" als "Fans" zu gewinnen.
    Aber Achtung: Bitte individuell vorgehen und nicht blind die komplette Freundesliste anschreiben. Das kommt nicht wirklich gut an!
  • Verwenden Sie eine E-Mail-Signatur? Dann ergänzen Sie diese um den Link zur Fanpage.
  • Fügen Sie auf Ihrer Website eine Verlinkung ein. Falls Sie einen Like-Button verwenden, beachten Sie bitte auch die Hinweise und Empfehlungen zum Datenschutz.
  • Machen Sie den ersten Schritt. Besuchen Sie selbst interessante und thematisch passende Seiten und werden dort Fan. Hinterlassen Sie Kommentare, Likes oder teilen Sie interessante Beiträge. So wird man auf Sie aufmerksam.
  • Sind Sie kommunikativ, stört Sie der meist lockere Umgangston und das "Du" auf Facebook nicht? Dann knüpfen Sie Kontakte in den zahlreichen Facebook-Gruppen, die es für nahezu jede Branche oder Region gibt. Sehen Sie sich einfach etwas um – passende Gruppen finden Sie wie Profile oder Firmenseiten über die Suchfunktion.
  • Sehr schnell erhalten Sie viele neue Fans in speziellen Gruppen, in denen man sich gegenseitig liked. Zugegeben, das ist nicht Jedemanns Sache. Ich persönlich habe in Gruppen wie dieser aber sehr viele persönliche und geschäftliche Kontakte genüpft, die ich nicht mehr missen möchte: http://www.facebook.com/groups/unternehmenfanseiteposten
    Achtung: Wir sprechen hier nicht über irgendwelche Linktauschbörsen, gekaufte Fans oder sonstige fragwürdige Geschäftsmodelle. Davon rate ich dringend ab – sowohl aus moralischen als auch aus rechtlichen Gründen!
  • Testen Sie Werbung auf Facebook. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Website, die Fanpage oder sogar einzelne Beiträge zu bewerben. Das Thema ist zwischenzeitlich zu komplex, um es hier nebenbei zu behandeln. Ich werde deshalb in Kürze einen eigenen Post dazu veröffentlichen.

Persönliche Anmerkung: Die Anzahl der Facebook-Fans ist wichtig – allerdings noch lange keine Garantie für den Erfolg. Wesentlich wichtiger ist es, die richtigen Fans zu haben und keine Eintagsfliegen sondern Dauergäste zu gewinnen. Durch wertvolle Informationen fördern Sie positive Kommentare und Weiterempfehlungen – was zu neuen Besuchern und Fans führt. Virales Marketing nennt man das.


Und was soll ich jetzt posten – wenn keine Eigenwerbung?

Natürlich sollen Sie für sich und Ihre Produkte und Dienstleistungen werben. Letztendlich wollen Sie – wie alle anderen Fanseiten-Betreiber auch – Kontakte knüpfen und neue Kunden gewinnen. Nur eben wohldosiert und nicht als Dauerwerbesendung.

Wenn Sie – wie ich es empfehle – mindestens zwei bis drei Beiträge pro Woche veröffentlichen, stellt sich in vielen Fällen die Frage: Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Wobei – stehlen ist schon einmal kein schlechter Ansatz…

Es gibt sehr viele – und meist völlig kostenlose – Möglichkeiten, um an hochwertige Informationen zu kommen. Einige Ideen habe ich hier zusammengetragen:

  • Abonnieren Sie verschiedene Newsletter, die sich mit Themen aus Ihrer Branche beschäftigen. Hier finden Sie immer wieder gute Tipps und Links. Suchen Sie danach auf Google oder in Newsletter-Verzeichnissen, wie z.B. http://www.newsletter-verzeichnis.de.
  • Stöbern Sie gelegentlich in den Google News.
  • Verfolgen Sie Neuigkeiten mit Google Alerts.
  • Legen Sie eine Favoritenliste mit Webseiten und Blogs an, deren Beiträge Sie teilen können.
  • Betreiben Sie einen eigenen Blog? Neue Blogposts eignen sich ideal zur Veröffentlichung auf Facebook und allen anderen Social Media Portalen.
  • Veröffentlichen Sie Pressemeldungen, auf die Sie aufmerksam machen können.

Sie werden sehr schnell feststellen, dass Sie mehr "Futter" für Ihre Fanpage finden, als Sie verarbeiten können. Zwischendurch ist selbstverständlich auch Eigenwerbung erlaubt. Wenn das Drumherum stimmt, nimmt Ihnen das niemand übel. Im Gegenteil – auch diese wird positiv kommentiert und verbreitet.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Firmen-Auftritt auf Facebook!
 

Veröffentlicht in: Social Media Marketing


Schlagworte:

5 Kommentare

  1. Martin 11. Dezember 2012

    Hallo Herr Weber,

    habe mir gerade Ihre Tipps durchgelesen und möchte mich an dieser Stelle bedanken. Vor allem der Tipp mich den Facebook Gruppe, finde ich sehr gut! Als Ergänzung: weitere Möglichkeiten um Fans zu gewinnen sind Umfragen und Meinungen zu bestimmte Themen einholen…

    Viele Grüße

    Martin

    Antworten
  2. Ingo 26. Juni 2013

    Hallo Herr Weber,

    nach dem durchlesen Ihrer Tipps möchte ich mich bedanken, dass Sie diese hier veröffentlicht haben. Auch für mich waren die Tipps zur Fanseite sehr wertvoll.
    Beste Grüße

    Antworten
    • Erich Weber 26. Juni 2013

      Danke Ingo. Irgendwo haben wir auch noch ein altes Projekt in der Pipeline 🙂

      Antworten
  3. Sari 20. März 2014

    Hallo Herr Weber,
    Danke für Ihre Tipps. Aber an diese Stelle muss ich fragen, ob Facebook alle diese Möglichkeiten kostenlos bietet?
    Danke für Ihre Antwort.
    MfG Sari

    Antworten
    • Erich Weber 20. März 2014

      Ja Sari, mit Ausnahme der angesprochenen Werbeanzeigen ist alles kostenlos.

      Viele Grüße
      Erich

      Antworten

Beantworte Sari