Der Blog zu Webdesign, Homepageerstellung, Online-Marketing und Social Media Marketing

Facebook Werbung und die Verbindung zum persönlichen Profil

facebook-profil-verknuepfungEin wichtiges Verkaufsargument zur Schaltung von Werbeanzeigen auf Facebook ist die soziale Komponente.
Damit vermischt Facebook geschickt private Profile mit geschäftlichen Interessen.

In der Praxis funktioniert das dann so: Ein Unternehmen, bei dem man selbst durch einen Klick auf den „Gefällt mir“-Button Fan geworden ist, schaltet eine Werbeanzeige. Sobald diese bei Personen eingeblendet wird, mit denen man auf Facebook befreundet ist, kommt die soziale Komponente ins Spiel: Ihre Freunde sehen, was Ihnen gefällt und Sie werden unbewusst zum Werbeträger.

Diese Art der Verknüpfung mit der Person kann man an unterschiedlichen Stellen und Werbeformaten sehen. Prinzipell ist dagen nichts einzuwenden. Man sollte es nur wissen – und auf Wunsch deaktivieren können. Hier ist eine kleine Anleitung dazu:

 

Privates Profil für Facebook Werbung deaktivieren

Klicken Sie rechts oben auf das Zahnrad und wählen Sie Kontoeinstellungen.

kontoeinstellungen-oeffnen

Klicken Sie links auf Werbeanzeigen und anschließend im Feld Werbeanzeigen & Freunde auf Bearbeiten.

werbeanzeigen-oeffnen

Wählen Sie im Auswahlmenü Niemand und speichern die Änderung.

werbeanzeigen-deaktivieren

 

Nutzung Ihrer Daten auf Webseiten Dritter

Wenn Sie schon dabei sind, können Sie an der Stelle auch gleich einer möglichen Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten außerhalb von Facebook widersprechen. Derzeit gibt Facebook nach eigenen Angaben keine Daten weiter, doch für die Zukunft ist das möglicherweise nicht ausgeschlossen.

Klicken Sie im Feld Webseiten Dritter ebenfalls auf Bearbeiten.

webseiten-dritter-bearbeiten

Wählen Sie auch hier im Auswahlmenü Niemand und speichern die Änderung.

webseiten-dritter-deaktivieren

 

Fazit und Empfehlung

Entscheiden Sie selbst, ob Ihr Name für Werbezwecke verwendet werden darf oder nicht. Es spricht nichts dagegen, Ihre Facebook-Freunde an dem teilhaben zu lassen was Ihnen gefällt. Ärgerlich ist nur, wenn man nicht weiß, was auf Facebook so alles passiert – denn Sie selbst sehen diese Werbung mit Ihrem Namen ja gar nicht.

Viel Erfolg mit Ihren Aktivitäten auf Facebook!

Veröffentlicht in: Allgemein, Social Media Marketing


Schlagworte:

Beitrag kommentieren