Der Blog zu Webdesign, Homepageerstellung, Online-Marketing und Social Media Marketing

Google AdWords erlaubt gemeinsames Budget für mehrere Kampagnen

Shared Budgets GrafikWer sein Google AdWords Konto professionell eingerichtet hat, wird in aller Regel mit mehreren Kampagnen und Anzeigengruppen arbeiten.

Nur so lassen sich z.B. regionale Ausrichtungen oder unterschiedliche Zielgruppen für verschiedene Produkte und Dienstleistungen optimal verwalten.

Bisher benötigte jede einzelne Kampagne ein eigenes Mindestbudget, damit die Anzeigen auch geschaltet werden. Die Summe der Einzelbudgets kann dadurch sehr schnell die geplanten monatlichen Ausgaben überschreiten. Außerdem passiert es immer wieder, dass in einer Kampagne ein Teil des Budgets ungenutzt bleibt, während in einer anderen Kampagne die Anzeigen nicht mehr geschaltet werden, weil das Tagesbudget erschöpft ist.

Abhilfe schafft die neue Funktion „Shared Budgets“, mit der Sie ein Gesamtbudget auf mehrere Kampagnen verteilen können. Dieser Beitrag zeigt, wie es geht:

 

Google AdWords Shared BudgetsLoggen Sie sich in Ihr AdWords-Konto ein und klicken Sie links unten im Navigationsmenü auf „Gemeinam genutzte Bibliothek“.

 

 

 

Klicken Sie nun links auf den Unterpunkt „Budgets“ oder auf „View“ im Hauptfenster.

Budgets aufrufen

 

Klicken Sie auf „Neues Budget“.

neues Budget
Geben Sie einen aussagekräftigen Namen ein und fügen Sie die Kampagnen hinzu, die in das gemeinsame Budget übernommen werden sollen (die Auswahl öffnet sich mit einem Klick auf „Bearbeiten“).

Gesamtbudget erstellen

 

Geben Sie zuletzt das gewünschte Tagesbudget ein und übernehmen die Einstellungen mit „Speichern“.

Budget speichern
Änderungen am Budget, den Kampagneneinstellungen und den zugeordneten Kampagnen sind jederzeit über „Bearbeiten“ möglich.

Budget-Übersicht

 

Fazit: Die Nutzung der neuen Shared Budgets bietet zahlreiche Vorteile, z.B. die flexible Verteilung eines Gesamtbudgets auf mehrere Kampagnen sowie die Vermeidung zu hoher Gesamtbudgets. Im Gegenzug könnten klickstarke Kampagnen und Keywords das Budget zu Lasten von Nischenkeywords komplett in Anspruch nehmen. Kontrollieren Sie deshalb die Auswirkungen nach der Umstellung regelmäßig, damit Sie bei Bedarf reagieren können.

Ein PDF mit dieser Anleitung können Sie sich hier kostenlos herunterladen:
Google AdWords Shared Budgets

Tipp in eigener Sache: In unserem Praxis-Handbuch Erfolgreich werben mit Google AdWords erfahren Sie auf knapp 100 Seiten, wie Google AdWords funktioniert und worauf Sie achten müssen. Und ganz neu ist die Kindle Edition auf Amazon erhältlich.

Viel Erfolg mit Google AdWords!

Veröffentlicht in: Suchmaschinenmarketing (SEM)


Schlagworte:

Beitrag kommentieren