Der Blog zu Webdesign, Homepageerstellung, Online-Marketing und Social Media Marketing

Google sperrt Analysetools aus

analytics-not-providedFür die meisten Webseitenbetreiber sind Analyse-Tools wie Google Analytics eine unverzichtbare Informationsquelle.

Neben den Auswertungen zu Besucherzahlen, Herkunft und Verhalten liefern solche Tools auch wertvolle Daten zu den verwendeten Suchbegriffen, über welche die Besucher auf eine Website gekommen sind.

Damit ist es wohl in Zukunft vorbei, denn immer häufiger enthalten die Auswertungen statt eines Keywords ein simples „Not Provided“. Was verbirgt sich dahinter?

 

SSL-Verschlüsselung für Suchanfragen

Verschlüsselte Anfragen gibt es bei Google bereits seit Oktober 2011. Wenn ein Nutzer bei Google eingeloggt war, wurden seine Suchanfragen lediglich mit „Not Provided“ übermittelt und waren damit für den Webseitenbetreiber nicht nachvollziehbar.

Ohne jede Vorankündigung hat Google nun damit begonnen, alle Suchanfragen über die gesicherte HTTPS-Verbindung abzuwickeln. Sehr leicht zu erkennen ist dies am https:// in der Adresszeile des Browsers.

googlesuche-mit-https

 

Die Auswirkungen in der Praxis

In vielen Analytics-Konten sieht es nun so – oder so ähnlich – aus:

analytics-not-provided-detailansicht

Wo man vorher wertvolle Hinweise zur Website-Optimierung erhielt, tappt man jetzt ziemlich im Dunkeln. Und der Webdienst (Not Provided) Count sieht bereits in wenigen Wochen das komplette Aus für die Keyword-Anzeige:

not-provided-count
Quelle: http://www.notprovidedcount.com

 

Fazit und Empfehlung

Google begründet diesen Schritt mit verbessertem Datenschutz. Ob man dem Suchmaschinengiganten das so abnimmt, bleibt abzuwarten. Denn für Google AdWords Kunden gilt diese Einschränkung nicht – hier übermittelt Google die Keyword-Details nach wie vor.

Als Alternative bieten sich die Google Webmaster-Tools an, wobei nach einer ersten Fallstudie von Bloofusion die Daten dort leider sehr unvollständig sind, speziell in Bezug auf Long-Tail-Suchanfragen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Veröffentlicht in: Suchmaschinenmarketing (SEM), Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und Homepageerstellung


Schlagworte:

Beitrag kommentieren